AKTUELLES
23.02.2015

Professor Norbert Koch zum neuen Sprecher des SFB 951 gewählt

Prof. Dr. Norbert Koch, stellvertrender Sprecher von IRIS Adlershof, wurde am 20.Februar 2015 auf der Vollversammlung des SFB 951: "Hybrid Inorganic/Organic Systems for Opto-Electronics" zum Sprecher gewählt. Prof. Dr. Oliver Benson, ebenfalls Mitglied von IRIS Adlershof, wurde zum stellvertretenden Sprecher gewählt.

mehr...
 
 

12.02.2015

Professor Steven L. Bernasek als KOSMOS Fellow am IRIS Adlershof

Professor Steven L. Bernasek vom Department of Chemistry der Princeton University forscht und lehrt in diesem Frühjahr als Fellow der KOSMOS Summer University on Chemistry and Physics of Novel Materials for (Opto-)Electronics am IRIS Adlershof. Im Mittelpunkt seines wissenschaftlichen Interesses steht die Selbstorganisation organischer Moleküle auf Graphit, Graphen und an Grenzflächen zu anderen anorganischen Materialien. Für seine Forschungsarbeiten nutzt er in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe von IRIS Sprecher Prof. Jürgen P. Rabe die Rastertunnelmikroskopie sowie optische Spektroskopie.

 
 

01.02.2015

Trauer um Professor Fritz Henneberger

Mit großer Bestürzung und Trauer haben wir vom plötzlichen, völlig unerwarteten Tod unseres Kollegen Herrn Professor Dr. Fritz Henneberger erfahren. Herr Henneberger  war Gründungsmitglied von IRIS Adlershof und Sprecher des Sonderforschungsbereiches 951. Wir verlieren in ihm einen herausragenden Wissenschaftler, dessen überaus großes Engagement in Forschung und Lehre sowie in der akademischen Selbstverwaltung die erfolgreiche Entwicklung unseres Hauses maßgeblich beförderte.  Unsere besondere Anteilnahme gilt Professor Hennebergers Familie.

mehr...

 

17.12.2014

Professor Jürg Kramer zum Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften - acatech - gewählt

Die Mitgliederversammlung von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften – hat Jürg Kramer, Professor am Institut für Mathematik der   Humboldt-Universität zu Berlin und Mitglied von IRIS Adlershof, in ihre Reihen gewählt. Herr Kramer befasst sich mit arithmetischer Geometrie und der Theorie der automorphen Formen, sowie mit der Mathematikdidaktik. Darüber hinaus engagiert er sich stark für die Popularisierung der Mathematik. Er ist Präsident der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, Mitglied der Academia Europaea, Sprecher der Berlin Mathematical School, des internationalen Graduiertenkollegs „Moduli und automorphe Formen“ sowie Direktor des Deutschen Zentrums für Lehrerbildung Mathematik (DZLM). Mit seiner Wahl in die acatech kann Herr Kramer sein umfangreiches Wissen in die Beratung von Politik und Gesellschaft einbringen und die acatech Themennetzwerke bei der Erarbeitung von Empfehlungen unterstützen. IRIS Adlershof gratuliert Herrn Kramer sehr herzlich und wünscht ihm für seine Arbeit viel Erfolg.

mehr...