AKTUELLES
20.05.2015

Studentische/n Mitarbeiter/in gesucht

Die IRIS-Geschäftsstelle sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 24 Monaten eine/n studentische/n Mitarbeiter/in.

mehr...
 

07.05.2015

Mehr Photonen durch optische Nanofaser

Einem von Professor Oliver Benson, Mitglied von IRIS Adlershof, geleitetem internationalen Team aus Forschern der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) und der Universität Kyoto in Japan ist es gelungen, durch Einsatz einer neuartigen strukturierten Nanofaser die Emission von einzelnen  Photonen zu verstärken. Bei dem Experiment konnte nicht nur eine außerordentlich große Anzahl an Photonen erzeugt werden, sondern es gelang auch, deren Wellenlänge genau einzustellen. Über die Faser können diese maßgeschneiderten Lichtteilchen für Anwendungen in den neuen Quantentechnologien direkt verfügbar gemacht werden. Die Forschungsergebnisse sind in der aktuellen Onlineausgabe der Open-Access-Zeitschrift „Scientific Reports“ der Nature Publishing Group erschienen.

Abbildung: a) Skizze einer strukturierten Nanofaser. Man beachte, dass die Anzahl der Gitterperioden in der Darstellung reduziert wurde; b) Scnanning-Ion-Microscope-Bild einer Nanofaser (Durchmesser 270 nm, Rillentiefe 45 nm, Rillenabstand 300 nm, und Defektlänge 450 nm); c) Elektrisches Feld, numerisch berechnet. Die schwarze Linie zeigt die Hohlraumstruktur

mehr...


17.04.2015

Christian Kassung vertritt Professur für Experimentalsysteme

Christian Kassung, Professor für Kulturtechniken und Wissensgeschichte im Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin vertritt im Sommersemester 2015 die Professur Theorie und Geschichte der Experimentalsysteme des Exzellenzclusters Bild Wissen Gestaltung. Ein interdisziplinäres Labor" und wird dazu auch am IRIS Adlershof lehren und forschen.

mehr…

 

15.04.2015

Chinesischer Botschafter Shi Mingde besucht IRIS Adlershof

Der Botschafter der Volksrepublik China Shi Mingde hat im “Jahr der Innovationskooperation zwischen Deutschland und China” am 8. April den Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof besucht.
Im IRIS Adlershof informierte Gründungssprecher Professor Jürgen P. Rabe über die Forschung und Entwicklung von IRIS am Standort sowie über Kooperationen mit chinesischen Partnern wie der Peking Universität und der Chinesischen Akademie der Wissenschaften. Besonders interessierte Shi Mingde die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses wie etwa im Berlin-weiten Masterstudiengang “Polymer Science”, der auch viele, mittlerweile international erfolgreiche chinesische Absolventen hervorgebracht hat.
Der hier begonnene Dialog mit Botschafter Shi Mingde soll fortgesetzt werden.

mehr…

 

15.04.2015

IRIS Adlershof richtet KOSMOS Summer University 2016 aus

IRIS Adlershof wird vom 18. Juli bis 05. August 2016 auf dem naturwissenschaftlichen Campus der Humboldt-Universität in Berlin-Adlershof eine dreiwöchige KOSMOS Summer University zum Thema "Integrability for the Holographic Universe"  ausrichten. Hier soll jungen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern von international ausgewiesenen Experten die Theoretische und Mathematische Physik sowie das Symbolic Programming nahegbracht werden. Die KOSMOS Summer University wird von Prof. Matthias Staudacher, Dr. Alessandro Sfondrini und Prof. Jan Plefka organisiert und aus Mitteln des KOSMOS-Programms der Humboldt-Universität sowie dem Marie Curie Network "Gauge theory as an Integrable system" (GATIS) gefördert.